Idee

Überprüfe Deinen Love Code
18200
Ergebnis:
HOCH
Your Love Code in 60 Sekunden ermitteln
Die Entstehungsgeschichte

Die Entstehungsgeschichte von YourLoveCode ist untrennbar mit meinen persönlichen Erfahrungen verbunden. Vor rund 19 Jahren kurz dachte ich, frisch getrennt nach einer langjährigen Beziehung, darüber nach, ob meine langjährige Partnerin und ich ein gut zusammenpassendes Paar gewesen sind.

Außerdem fragte ich mich, wie ich eine neue und zu mir passende Partnerin finden könnte. Einige nennen es Schicksal, andere Zufall – ich stand am Hauptbahnhof in Düsseldorf vor einem Kiosk und dabei fiel mir die Titelseite des Magazins „Psychologie Heute“ mit der Überschrift „Partnerwahl: Das Glück ist machbar“ auf. Neben mir stand ein vor Energie strahlender Mann, der mich ansah, lächelte und zu mir sagte: "Sie sollten sich wirklich mit dem Inhalt dieses Artikels bekanntmachen."

Durch dieses Treffen und den Kauf der Zeitschrift „Psychologie Heute“ änderte sich so einiges. Mit dem Kauf dieser Ausgabe legte ich den Grundstein für mein Interesse, und meine Forschung über das Thema der emotionalen Verbindung und der Partner Beratung.

Ohne lange zu überlegen, kaufte ich die Zeitschrift. Unser weiteres Gespräch zeigte, dass wir in derselben Richtung fahren. Die Reise dauerte etwa zwei Stunden. Er fragte, warum ich so traurig sei. Ich erzählte ihm kurz meine Geschichte und endete damit, dass ich mich gerade von meiner langjährigen Partnerin getrennt habe. Daraus antwortete er: Hören Sie mit bitte genau zu! Wenn Sie aufmerksam verfolgen, was ich Ihnen jetzt sage, dann werden Sie auch jemand, der die Anpassungsmechanismen von Partnern verstehen lernt. Und damit können Sie nicht nur sich selbst, sondern auch anderen helfen!!!

Ich war so von unserem Gespräch fasziniert, dass ich nach der Rückkehr sofort die Themen unseres Gesprächs zusammenfasste. Warren Benz – so hieß mein Gesprächspartner – studierte in solchen Fachrichtungen, wie Psychologie, Physik, Biologie und Informatik. Er beschäftigte sich außerdem mit den antiken Wissenschaften. Kurz gesagt, erfuhr ich, dass:

  • Jeder Mensch nicht nur Materie ist, sondern auch eine einmalige Matrix bildet. Diese Matrix wird von einer Reihe Algorithmen definiert, die die nachstehenden Parameter berücksichtigen
    • Geburtsdatum (das einer bestimmten Planetenlage im Sonnensystem entspricht)
    • Vor und Zuname (die der energetischen Matrix von Pythagoras entsprechen, in der jeder Buchstabe Träger einer einmaligen energetischen Ladung sei)
    • Physische Ähnlichkeit von zwei Personen;
  • Praktisch alle Thesen im Artikel der Zeitschrift Psychologie Heute, die Du gekauft hast, sind wahr;
  • Ähnlichkeiten ziehen sich an d.h. sich daraus ergebende Energien ziehen sich an;
  • Bei der Wahl des Partners ist die Intuition dem Verstand überlegen;
  • Wissen zum Thema der Energie und insbesondere der Energie des Menschen, erlangen wir dank solcher Wissenschaften, wie Quantenphysik, Neurobiologie, Psychologie usw., wobei auch das antike Wissen nicht vergessen werden darf;
  • Mache Dich mit dem EPR-Phänomen bekannt, das aus den Untersuchungen der großen Wissenschaftler Einstein, Podolski und Rosen folgt, und versuche, es zu verstehen;
  • Eine kleine Gruppe aus dem Bereich der Medien versucht, Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ein sogenanntes Schönheitsideal aufzuzwingen, das sich bei der Partnerauswahl als völlig falsch herausstellt. Es gibt nämlich keine einzigartige Art der universellen Schönheit und damit einer universellen, zu jedem passsenden Energie;
  • Man sagt, dass eine partnerschaftliche Beziehung dank Magie entsteht. Ich sage, sie entsteht dank sich verbindender, synchroner Energien;
  • Die genialsten Wissenschaftler des 20. und 21. Jahrhunderts haben festgestellt, dass es keine echte Materie gibt. Es gibt nur Energie. Also bestehst auch Du nur aus Energie. Das bedeutet, dass wir hauptsächlich über Energieübertragung miteinander kommunizieren;
  • Ich bin fast sicher, dass energetische Beziehungen zwischen Menschen in Kürze in der Grundschule wie das Alphabet gelehrt werden. Gerade im Kindesalter besteht ein großer Erklärungsbedarf für die verschiedenen Formen der Energieübertragung die extrem wichtig sind aber von den Eltern selbst kaum verstanden werden;
  • Das Verstehen und das richtige Einsetzen der Energie entscheidet über unsere Gesundheit und unser Glück& Unglück;
  • Ich zitiere die Aussage eines sehr klugen Menschen: „Eine tiefe Freundschaft ist Liebe ohne Sex“ –Du wirst sicher etwas Zeit benötigen, um dies zu verstehen. Erst wenn Du die Funktion der Energie im Allgemeinen verstehen, dann kannst Du auch die energetischen Wechselwirkungen in einer Partnerschaft begreifen lernen. Und noch später die energetische Beziehung zwischen Freunden;
  • You Love Code is the key to your heart: Er beendete auf Englisch.
Ähnlichkeiten ziehen sich an

Dem Artikel war zu entnehmen, dass die Wahl eines Lebenspartners/einer Lebenspartnerin vor allem aufgrund der physischen Ähnlichkeit getroffen wird. Diese These ist genauso offensichtlich, wie faszinierend. Ist das Geheimnis einer gelungenen Beziehung wirklich, unter Millionen von anderen Menschen die Person zu finden, die uns am ähnlichsten ist?

Was heißt ähnlich?

Genetische Ähnlichkeit ist nur einer der Faktoren der unsere energetische Harmonie mit anderen Menschen beeinflusst. Der kulturelle Hintergrund, der Familienstatus, die familiäre Situation, die Lebenserfahrung und die Erinnerungen sind genauso wichtig wie die genetische Ähnlichkeit.

Die genetische Ähnlichkeit ist jedoch nur einer von vielen Faktoren, die über die reale Ähnlichkeit von zwei Personen entscheiden. Genauso wichtig ist auch eine ähnliche Herkunft, materieller Status, Situation im Familienhaus sowie unsere Lebenserfahrungen und Erinnerungen.

Die Ähnlichkeitsanalyse aufgrund solcher Komponenten wird praktisch von allen Online- Partnervermittlungen angeboten. Deshalb ist es auch erforderlich, bei der Anmeldung so viele Informationen über sich anzugeben. Es ist zeitaufwendig und langwierig. Diese Algorithmen berücksichtigen jedoch nicht den Energiefluss, welcher zwischen den Menschen entsteht.

Intuition und Energie

Wir haben umfangreiche Literatur aus den Bereichen der Psychologie, Biologie, Quantenphysik, Neurobiologie, und Kosmologie untersucht und kamen zum Schluss, dass für die Wahl der Lebenspartner nicht nur unsere Intuition, sondern hauptsächlich die energetische Passung verantwortlich ist.

Diese Energie entscheidet, ob wir instinktiv eine Ähnlichkeit bzw. Nähe zu einer Person spüren. Die Ähnlichkeit – sei es im physischen oder im emotionalen Sinne – stellt dann nur die endgültige Bestätigung dar, dass wir die richtige Wahl getroffen haben. Jeder Mensch ist nicht nur Materie, sondern bildet auch eine einmalige energetische Matrix.

Passungsschlüssel

Jeder Mensch ist nicht nur Materie, sondern bildet auch eine einmalige energetische Matrix. Diese Matrix wird von einer Reihe Algorithmen definiert, die nachstehende Parameter berücksichtigen:

  • Geburtsdatum (das einer bestimmten Planetenlage im Sonnensystem entspricht)
  • Vor und Zuname (die der energetischen Matrix von Pythagoras entsprechen, in der jeder Buchstabe Träger einer einmaligen energetischen Ladung sei)
  • Physische Ähnlichkeit von zwei Personen.

Die Algorithmen, die von YourLoveCode.com in der Analyse eingesetzt werden, vergleichen die energetischen Matrizen von zwei Personen und verifizieren ihre Ähnlichkeit. Dadurch ist es möglich, in kurzer Zeit die Passung zu einer anderen Person auf einem anderen Niveau zu prüfen, als es die Partnervermittlungen anbieten.

Die langjährige Arbeit an unseren Schlüsseln (1997-2016) bestätigte eigentlich alle Thesen, die im Artikel von „Psychologie Heute“ enthalten waren.

Die Anwendung der Algorithmen

Die energetische Passung hat eindeutig einen breiteren Anwendungsbereich als nur die Suche nach dem perfekten Partner. Die zueinander passenden Energien ziehen sich gegenseitig an und bilden sehr günstige Konstellationen, die u.a. auch im Business-Bereich relevant werden, in dem sie bei der Auswahl der Mitarbeiter und Geschäftspartner unterstützen können.

Vergesse bitte nicht

Unser Ziel ist nicht, Dir fertige Lösungen zu liefern – wir sind keine Kontaktbörse und wir haben keine Datenbank von potenziellen Lebenspartnern.
Wir verstehen YourLoveCode als ein Instrument, dass Dir bei Deiner Partnerwahl und der Verifizierung helfen kann. Dabei wahren wir zu jeder Zeit der Analyse die höchste Objektivität.